Die Schildkröte und der Feldhase

Schildkröte und Hase unterhielten sich, als die Schildkröte erklärte: „Ich wette, ich kann dich in einem Rennen schlagen.“ Hase war für eine Minute verblüfft. Er war sich nicht sicher, ob er die Schildkröte richtig verstanden hatte. „Hast du etwas über ein Rennen gesagt?“ fragte Hase. Schildkröte führte das weiter aus: „Ich fordere dich zu einem Wettrennen heraus und ich möchte, dass alle anwesenden Tiere Zeuge deiner Niederlage werden.“

Der Hase begann zu lachen: „Das ist das Lächerlichste, was ich je gehört habe“, sagte er. „Du wirst viele Jahre brauchen, um die Strecke zurückzulegen, die ich an einem Tag laufen kann. Es ist albern, gegen dich anzutreten. Jeder weiß, dass ich gewinnen werde.“

Aber die Schildkröte flehte den Hasen an, bis der Hase dem Rennen zustimmte und ein Datum vereinbart wurde. Der Tag des Rennens kam, und mehrere Tiere kamen, um den Start des Rennens mitzuerleben. Es gab auch einige Tiere, die an der Ziellinie warteten.

Das Rennen begann und Hase hoppelte los, begierig darauf, das Rennen hinter sich zu bringen. Er dachte immer noch, dass es lächerlich sei, gegen Schildkröte in einem Rennen anzutreten. Aber was Hase nicht wusste, war, dass Schildkröte seine Cousins entlang der Rennstrecke positioniert hatte, während Schildkröte selbst in der Nähe der Ziellinie wartete.

Als Hase um die Ecke des Waldweges bog, sah er Schildkröte vor sich laufen. „Das ist unmöglich!“, rief er aus. „Wie bist du hierher gekommen?“, fragte er.

„Ich gehe zwar langsam, aber wenn ich schnell laufe, renne ich so schnell, dass du nicht einmal siehst, dass ich dich überhole“, antwortete Schildkröte. „Unmöglich!“, murmelte Hase, als er an Schildkröte vorbeilief.

Hase begann schneller zu laufen. Als er um eine weitere Ecke des Waldweges bog, sah er wieder Schildkröte vor sich laufen. „Du willst mich wohl verarschen!“, sagte Hase, als er sich Schildkröte näherte. „Wie bist du wieder vor mich gekommen? fragte Hase.

„Ich gehe zwar langsam, aber wenn ich schnell renne, renne ich so schnell, dass du nicht einmal siehst, dass ich dich überhole“, antwortete Schildkröte, während er langsam weiterging. „Unmöglich!“, murmelte Hase, während er an Schildkröte vorbeilief.

Hase begann noch schneller zu laufen. Wieder bog er um eine Ecke und sah, dass Schildkröte vor ihm lief. „Oh nein! Das kann nicht wahr sein“, dachte Hase, während er an Schildkröte vorbeilief. Er wollte nicht mehr anhalten, um zu reden. Er versuchte, noch schneller zu laufen, aber er konnte es nicht, weil er vom schnellen Laufen müde war.

Dann, als er um die Ecke bog, um das letzte Stück des Rennens zu laufen, sah er Schildkröte vor ihm über die Ziellinie laufen. „Unmöglich! Unmöglich!“, rief der Hase, als die Schildkröte zum Sieger des Rennens erklärt wurde.

(Volksmärchen aus Westafrika)

*** Übersetzung eines Beitrags in Combonimissionaries Newsletter vom 17. September 2020 ***

Please follow and like us:
error
fb-share-icon

Schreibe einen Kommentar