Wo ist „Mission“ heute nötig? – Ein Webinar mit einem Comboni-Missionar

Am 20. Jahrestag des Terroranschlags auf die Zwillingstürme in New York wird der Comboni-Missionar und Journalist Pater Giulio Albanese, MCCJ, in dem von den Europäischen Comboni-Laienmissionaren (CLM) geförderten Webinar „Wirtschaft, Land der Mission“ über das Thema der zivilen Wirtschaft sprechen. Das Treffen im Rahmen des Projekts „Die Ökonomie des Franziskus“ wird am Samstag, den 11. September 2021 von 10.00 bis 13.00 Uhr live auf dem Youtube-Kanal der Comboni-Missionare übertragen. Die Aufzeichnung der Sitzung wird später auf demselben Kanal verfügbar sein.

Ausgehend von einer geopolitischen Analyse des europäischen Kontinents wird Pater Albanese die Mechanismen des Schattenbankensystems aufdecken, die zu den Hauptverursachern der zunehmend unüberbrückbaren Kluft zwischen dem Norden und dem Süden der Welt gehören, die durch die Covid-19-Pandemie noch verschärft wird.

Anschließend wird er über das Thema der Solidarität nachdenken, die als Mitverantwortung der Bürger, der Gläubigen und der Nicht-Gläubigen, bei der Bekämpfung der sozialen Ausgrenzung und der Sorge um das „gemeinsame Haus“ der Menschheit verstanden wird.

Die Kernbotschaft des Webinars ist ein Appell an die Bürgerschaft und insbesondere an die Comboni-Laienmissionare, sich gemeinsam mit den Menschen vor Ort um die Gemeinschaftsgüter zu kümmern. Für Pater Albanese „ist es klar, dass missionarische Menschen das Feld erobern müssen, indem sie auch auf dem Gebiet der Wirtschaft evangelisieren. Wir brauchen Menschen, die in der Lage sind, neue Strategien zu erforschen, wie es Papst Franziskus auf dem historischen Gipfel der jungen Ökonomen in Assisi im Jahr 2020 gewünscht hat“.

Daher der Vorschlag für ein innovatives Modell, das die Zivilgesellschaft einbezieht, das so genannte Social Business, mit der Gründung von Unternehmen mit sozialen Zielen, die wie echte Unternehmen konzipiert und geführt werden sollen, jedoch mit dem Gebot des sozialen Nutzens anstelle der Gewinnmaximierung. (SL)

Wo ist Mission heute nötig? Wo ist missionarisches Engagement und Standpunkt-Beziehen heute möglich?

Der Comboni-Missionar Pater Giulio Albanese wird wichtige Impulse setzen, wo wir als Christen heute herausgefordert sind zu handeln.

Pater Giulio Albanese spricht auf Italienisch, und die Comboni-Laienmissionare organisieren eine Übersetzung ins Englische und Spanische. Ein Nachgespräch findet im Anschluss an den Vortrag auf Deutsch statt. Die CLM laden alle Interessierten dazu herzlich ein, gemeinsam über ihre Mission nachzudenken.

Der Vortrag in Youtube ist live frei zugänglich.

Hier hören Sie die Übersetzung des Vortrags ins Englische und Spanische (ID meeting: 842 2204 1270;  Passcode: 265740).

Für die Diskussion in Zoom ist keine Anmeldung notwendig (dazu bitte das etwas versteckte „Zoom im Browser öffnen“ klicken.

Please follow and like us:
error
fb-share-icon