Samstag der 27. Woche im Jahreskreis

Lk 11,27-28: Selig sind die, die das Wort Gottes hören.

Jesus nutzt die Gelegenheit, um alle daran zu erinnern, dass die Glückseligkeit nicht von den (legitimen und ehrlichen) Befriedigungen kommt, die wir haben, sondern davon, dass wir den Willen Gottes in uns und in der Beachtung des Wortes entdeckt haben.

Zu oft setzen wir all unsere Ressourcen ein, um berufliche oder emotionale Ziele zu erreichen, um geschätzt und anerkannt zu werden. Das ist normal und legitim, wenn die Dinge, die wir uns wünschen, gut sind. Aber sie reichen nicht aus, um unsere unendliche Sehnsucht nach dem Unendlichen zu stillen.

Nur wenn wir uns als Gottsuchende erkennen, nur wenn wir Hörer des Wortes werden, das sich in der Schrift und in den Ereignissen offenbart, können wir entdecken, in welchen Plan Gottes wir einbezogen werden können.

Bitten wir den Herrn um die Gnade des Hörens, um die Fähigkeit, Hörer des Wortes zu werden. Damit auch wir uns darüber freuen können, zur großen Familie der Jünger des Herrn zu gehören!

Bild: Kostenlose Nutzung unter der Pixabay-Inhaltslizenz

Kirche Bibel Christus – Kostenloses Foto auf Pixabay – Pixabay

Please follow and like us:
error
fb-share-icon