Comboni-Laienmissionare auf dem Katholikentag in Erfurt

Die Comboni-Laienmissionare werden beim diesjährigen Katholikentag in Erfurt mit dabei sein. Vom 29.05. bis 02.06.2024 sind wir auf verschiedenen Veranstaltungen präsent:

Unsere Plakatausstellung „Frieden! Wie denn?“ (auf dem Bild oben der Auszug aus einem Friedensplakat für Kinder) werden wir in der Kirche St. Josef aufbauen (Bogenstr. 4a). Sie wird Donnerstag bis Samstag von 11:00 – 16:00 zugänglich sein. Am Samstag werden wir dazu um 9:00 ein Morgengebet direkt in St. Josef gestalten.

Im Zentrum Junge Lebenswelten werden wir wahrscheinlich punktuell am Samstag mit am MAZ-Globe sein und von unseren Erfahrungen als Missionare und Missionarinnen auf Zeit berichten (Meister-Eckehard-Str. 1).

Am Freitag um 14:00 wird Maria Wolf im Zentrum Bibel und Spiritualität am Gespräch unterm Feigenbaum teilnehmen. Es geht um das Thema „Unfriede zwischen den Generationen und Lösungsansätze“ (Garten der Reglerkirche, Bahnhofstr. 7). Sprecher aus verschiedenen Generationen (Familie, Jugend, versch. Generationen im Kloster) werden sich gemeinsam mit den Teilnehmern zu diesem Thema austauschen. Es wird ganz bestimmt spannend. Wir werden auch Visionen und Hoffnungen zu Frieden/Unfrieden und Lösungen unter den Generationen formulieren.

Am Freitag um 11:00 wird Bruder Hans Eigner ebenfalls an einem Gespräch unterm Feigenbaum mitwirken. Es geht um das Thema „Krieg und Frieden – mit Ordensleuten an vorderster Front“ (ebenfalls Garten der Reglerkirche). Hierbei werden wir als Teilnehmer unterstützen.

Wir freuen uns auf diese Tage, die schöne Stadt Erfurt und viele tolle Gespräche und Zeit miteinander. Kommt doch auch vorbei!

Maria Wolf, CLM

Please follow and like us:
error
fb-share-icon